Landesverband Pferdesport Sachsen e.V. - Dienstag, 21. August 2018
Druckversion der Seite: Detailanzeige
URL: pferdesport-sachsen.de/12.html

Montag, 11. Juni 18 um 11:05

Sachsen auf Platz 5 bei Bundeswettkampf Vielseitigkeit

 

Im brandenburgischen Wahlsdorf-Liepe wurde vom 9. bis 11. Juni der diesjährige Bundeswettkampf Vielseitigkeit ausgetragen. In der ausgeschriebenen CCI1*-Prüfung traten dabei seitens des Landesverbandes Sachsen Oliver Besecke (RFV Friedersdorf), Christian Gärtner (PSV Am Klosterwasser Panschwitz-Kuckau) und Lisa Millert (Hennersdorfer SV) gegen Mannschaften aus neun weiteren Landesverbände an. Die ebenfalls für das Team nominierte Linda Stiefelmeyer (PSI Tannehof Neu-Krauscha) fiel leider kurzfristig aus und das sächsische Team musste somit ohne die Möglichkeit eines Streichergebnisses an den Start gehen.

In der Gesamtwertung des Bundeswettkampf erritt das sächsische Team mit 140,70 Minuspunkten den fünften Platz hinter Schleswig-Holstein auf Rang vier. Der Sieg ging erstmals nach Mecklenburg-Vorpommern vor dem Team aus Hannover und der Mannschaft des gastgebenden Landesverbands Berlin-Brandenburg.

Was die Einzelwertung angeht ritt Lisa Millert mit Classic Chester als einziges der drei sächsischen Reiter-Pferd-Paare auf Platz neun in die Platzierung. Christian Gärtner und Namibia wurden auf Rang 20 undankbare “erste Reserve”. Oliver Besecke und Chiara P kamen auf Rang 34.