Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Montag, 20. Oktober 08 um 12:25

Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde

 

Vergangenes Wochenende nahm Janet Wiesner mit dem 2001 geborenen Golden Joy (Thür. v. Gino de Grande/Paquirri, Zü. ZG Unger Arnstadt) in Le Lion d’Angers an der Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde teil.

Nachdem im Vorjahr ein Start bei den Sechsjährigen aus Verletzungsgründen ins Wasser fiel, war sie dieses Jahr im Feld der 66 Siebenjährigen unter Reitern aus 20 Ländern vertreten.

In der Dressur gelang ein nahezu optimaler Auftakt. 71,39 % der Punkte (42,9 Minuspunkte) ergaben einen sehr guten sechsten Platz. Auch die anspruchsvolle Geländestrecke wurde ohne Springfehler absolviert. Eine Zeitüberschreitung von 17 Sekunden bedeutete aber 6,8 Minuspunkte. Das war in dieser Teilprüfung der 45. Platz und in der Zwischenwertung der 20.Platz. Insgesamt blieben 27 Reiter/Pferd-Paare fehlerfrei und kamen in der Zeit ins Ziel. Zum abschließenden Springen traten noch 54 Reiter/Pferd-Paare an. Nur acht davon kamen fehlerfrei ins Ziel. Bei Golden Joy fiel eine Stange, das war im Springen der neunte Platz und insgesamt im Feld der 66 Starter ein hervorragenden 13. Platz.