Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Dienstag, 23. September 14 um 14:35

Zwei Top Ten Platzierungen bei DM

Von: Karl-Heinz Lange

Bei der erstmals als CCIP2* ausgetragenen Deutschen Meisterschaft der Pony-Vielseitigkeitsreiter konnten die sächsischen Starter fast an die Erfolge des Vorjahres anknüpfen. Waren sie letztes Jahr sensationell Fünfter und Siebenter so folgten dieses Jahr die Plätze Acht und Zehn.
Sophie Tröger aus Neukirchen/Pl. startete mit Kick mit 55,6 P. und Platz
25 in der Dressur. Im Gelände und im Springen, wo sie sogar die Beste war, kamen keine Punkte mehr dazu. Damit konnte sie sich auf den achten Rang vorschieben. Christina Schöniger aus Lengenfeld hatte Magna Flava unter dem Sattel und war mit 48,1 P. Elfter der Dressur. Mit jeweils 4 P. kam sie aus dem Gelände und dem Springparcours. Damit wurde sie in der Endabrechnung Zehnte. Im 44-köpfigen Starterfeld belegte Anja Schöniger aus Lengenfeld mit Charlie den 20. Platz nach der Dressur. Mit einem Stopp im Gelände und einem Abwurf im Parcours wurde sie insgesamt 21. Bei Katharina Grupen aus Wolfshain musste mit Mr. Berny im Gelände zwei Verweigerungen und zahlreiche Zeitfehler angerechnet werden, so dass sie die Meisterschaft aus Platz 31 beendete. Lisa Millert aus Hennersdorf lag nach Platz 37 in der Dressur und einer der wenigen Nullrunden im Gelände auf Platzierungskurs. Leider musste sie dann verletzungsbedingt die Prüfung beenden.