Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Montag, 18. September 17 um 13:13

Sächsische Meisterschaft Vielseitigkeit Offene Klasse

Von: K.-H. Lange

 

Gut besetzt war in diesem Jahr die Sächsische Meisterschaft in der Vielseitigkeit der Offenen Klasse in Crostwitz (Horka). Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl konnten zwei Titel vergeben werden. Insgesamt kämpften zehn Damen und sechs Herren um die jeweiligen Titel. Im abschließenden Springen wurde das Feld noch einmal gehörig durcheinander gewürfelt. In beiden Kategorien siegten aber nicht die Besten, den beide hatten auf falsche Pferd gesetzt.

Bei den Damen konnte sich die 19-j. Gesamtzweite Lisa Millert aus Hennersdorf mit Classic Chester den Titel sichern. Die weiteren Medaillen holten sich Mannschaftseuropameisterin Katharina Grupen aus Graßdorf mit Royal Favorit, die mit Cassydi die Prüfung gewann, und Titelverteidigerin Linda Stiefelmeyer aus Neu Krauscha mit Santiago. Beide gehören dieses Jahr noch zu den Junioren.

Bei den Männer ging der Titel an Yves Rogler aus Plauen-Oberlosamit Smarties. Erst kurz vor Toresschluss hatte er das Turnier nachgenannt. Über Silber konnte sich der Gastgeber freuen. Diese gewann Peter Bobke mit Cilka. Bronze holt Lukas Schaarschmidt aus Großrückerswalde mit Campari.