Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Montag, 19. November 18 um 08:54

Steffen Zeibig durch LSB in „Team Tokio“ berufen

Von: S. Krönert

Der Landessportbund Sachsen (LSB) hat am 5. November in Dresden insgesamt 67 Sportlerinnen und Sportler, sechs davon aus dem Paralympischen Bereich, in sein „Team Tokio“ berufen. Einer davon ist der mehrfache Olympiamedaillenträger Steffen Zeibig, der erst in diesem Jahr mit seiner Stute Feel Good bei den Weltreiterspielen in Tryon Bronze mit dem Deutschen Para-Dressur-Team holte.

Aufgenommen wurden, auf Empfehlung der Fachverbände und Olympiastützpunkte, jene aktive Sportler, die sich intensiv auf die Teilnahme an den bevorstehenden Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 in Tokio/JPN vorbereiten. Die Teammitglieder erhalten nun Unterstützung bei nicht vollständig abgesicherten Trainings- und Wettkampfmaßnahmen sowie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Vorbereitung.

Wir gratulieren herzlich und drücken schon jetzt für eine Nominierung zu den XVI. Paralympischen Sommerspielen vom 25. August bis 6. September 2020 in Tokio die Daumen!