Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Montag, 15. April 19 um 07:50

Marvin Jüngel in Belgien platziert

Von: K.-H. Lange

Mit insgesamt fünf Platzierungen kehrte der Rothenburger Marvin Jüngel vom CSI3*/1*/U25 im belgischen Lanaken vom 11. bis 14. April zurück. Auf den drei Prüfungsplätzen waren dabei fast 250 Reiter aus ca. 30 Ländern in den Listen zu finden. Einen optimalen Turnierstart legte der noch 17-jährige Reiter am Donnerstag mit vier Platzierungen mit Jolie Lafee, Diadem, Balou's Erbin und Chica Tania bei fünf Starts hin. Leider hatte ihn an den folgenden Tagen etwas das Glück verlassen, es folgte nur noch eine Platzierung mit Jolie Lafee.

In den großen Starterfeldern wurden oft nicht alle fehlerfreien Ritte platziert, mit einem Abwurf hatte man fast keine Chance. Bei fast allen Starts, auch in den Weltranglistenspringen zeigte er gute Leistungen. Im Großen Preis (1,50 m), in dem es nur fünf fehlerfreien Ritte bei über 50 Startern gab, platzierte er sich mit 5 FP noch in der vorderen Hälfte.