Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Montag, 09. Juli 18 um 11:23

Steffen Zeibig auf den Weg zur WM

Von: K.-H. Lange

Nach der letzten Sichtung der Paradressurreiter, im Rahmen des CPEDI vom 4. bis 8. Juli im saarländischen Überherrn, für die der Arnsdorfer Steffen Zeibig aufgrund der Vorleistungen dieses Jahres eine Dispens erhalten hatte, wurden die Teilnehmer für den letzten WM-Lehrgang am 4. und 5. August in Frechen benannt. "Dort werden wir dann endgültig die vier Paare benennen," sagt Budestrainer Bernhard Fliegl. Hoffnungen auf einen WM-Start haben noch fünf Reiterinnen und ein Reiter.

Die Dispens für Steffen Zeibig für die letzte Sichtung dürfte ein gutes Zeichen für die WM-Nominierung des 41-Jährigen sein.