Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Dienstag, 21. April 09 um 16:35

Turnier in Magdeburg (Herrenkrug) am 18. April 2009

 

Zweiter Sichtungstermin zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft und der Deutscher Jugendmeisterschaft

Die erste Mannschaft des RVV Schenkenberg landete in der Konkurrenz der höchsten Leistungsklasse hinter dem Rittergut Habighorst (Hannover) und dem RFT Krumke (Sachsen-Anhalt) auf Platz drei. Nach der Pflicht lagen sie auf Goldkurs. Die dritte Mannschaft der Schenkenberger überraschte die Konkurrenz der L-Gruppen mit einer mitreißenden Darbietung auf Vierbeiner Galba. Vom dritten Platz nach der Pflicht konnte sich die noch ganz nach vorne schieben. Sehr erfreulich ist die erfolgreiche Entwicklung der Böhlitz-Ehrenberger. Die zweite Mannschaft konnte bei den L-Gruppen den zweiten Platz erreichen und somit das sächsische Schleifensortiment erweitern.

Eine weitere goldene Schleife für Sachsen erturnte Ulrike Posselt im Wettbewerb des M-Einzelvoltigierens, gefolgt von Nancy Engemann vom RVV Sehlis e. V. Katja Putzke, die wie Ulrike auf dem Ersatzpferd Gerold startete, landete in der S-Kategorie auf Platz zwei.

Am 25. April, zum Turnier in Schenkenberg, werden dann die Fahrkarten zu den Deutschen Meisterschaften vergeben und in der nächsten Ausgabe von „Pferde in Sachsen und Thüringen“ veröffentlicht.
Daniel Kaiser/LV