Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Montag, 24. September 18 um 12:21

MDJC-Finale in Seelitz

Von: K.-H. Lange

Nachdem kurzfristig die 4. Qualifikation dieses U 25 Dressurcups in Helbra ausgefallen war, wurde diese, genau wie  das Finale im Rahmen des Turniers am 21. bis 23. September in Seelitz ausgetragen. Als Führender war Paul Winkler aus Thüringen mit seiner Marcella nach Seelitz gekommen. Er führte knapp vor Franziska Vos aus Sachsen mit Night Magic. Beide hatten in Burgstädt punktgleich die 3. Qualifikation gewonnen. In der vierten Qualifikation konnten beide noch einmal punkten. Vor dem abschließenden Kürfinale, das mit Faktor 1,5 in die Wertung geht, hatte der Thüringer 2 P. Vorsprung. Die Vorzeichen für den Führenden waren aber nicht gerade optimal, da die Kür nicht gerade zu den Lieblingsprüfungen seines Pferdes gehört. So kam es dann auch. Während Franziska Vos als Siegerin maximal punkten konnte, belegte Paul Winkler nur den fünften Platz. Damit gab es einen Führungswechsel in der Gesamtwertung. Franziska Vos gewann nicht nur die Kür in Seelitz, sondern auch zum vierten Mal die Gesamtwertung bei dieser zehnten Auflage des Mitteldeutschen Jugendcup Dressur 2018.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in 11/2018 von "PFERDE in Sachsen und Thüringen".