Sie befinden sich hier:  PM Regionalgruppe Sachsen  PM Regionaltagungen

Modernes Training für Reiter und Pferd mit Matthias Bojer in Seelitz

Gleichzeitig fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung des Jahres 2016 mit den PM-Mitgliedern aus Sachsen statt.

Im Anschluss fand der sehr interessante und lehrreiche Vortrag von Herrn Bojer, Dozent der Deutschen Sporthochschule Köln statt. Anbei einige sehr gekürzte Auszüge, die Sie anregen mögen, sich intensiver mit der Problematik zu beschäftigen. Den gesamten Artikel können Sie in der Maiausgabe unseres Fachmagazins "PFERDE in Sachsen und Thüringen" lesen.

Ausgangspunkt waren Forschungsergebnisse, die deutlich machen, dass die eigene Leistungsfähigkeit und die der Pferde den Wünschen nach Erfolgen hinterherhinken. Mit einer Leistungsdiagnostik an der Hochschule wurde das mit vielen, darunter auch erfolgreiche, Sportpferden und renomierten Sportlern nachgewiesen.

Sein Fazit aus den Studienerkenntnissen: Will man eine Leistungssteigerung erreichen, muss alles zusammen geplant werden. Dazu gehört natürlich auch die Fitness der Reiter, die eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Es ist schon entscheidend, ob man „nur“ ausreitet, ob man ein rittiges Pferd hat oder ob man leistungsmäßig gefordert ist. Auch beim Sportler ist je nach o.g. genannten Anforderungen ein planmäßiges Aufbautraining ratsam. Er gab den Reitern zudem die  Empfehlung, einen Ausgleichssport zu betreiben, um die Muskulatur nicht einseitig zu belasten. So kann man Radfahren, Laufen, Schwimmen, Worken oder ins Fitnessstudio gehen. Wichtig ist: man tut was für sich und für das Pferd!