Aus- und Fortbildung für Trainer

Der Trainer im Pferdesport kann drei “Lizenzstufen” durchlaufen: den Trainer CTrainer B und Trainer A. Aber auch Vorstufenqualifizierungen sind fester Bestandteil des Qualifizierungssystems. Die Qualifizierung der Trainer im Pferdesport ist in das mehrstufige Lizenzsystem des organisierten Sports in Deutschland eingebettet. Struktur und inhaltliche Ausrichtung entsprechen den Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Darüber hinaus werden Ergänzungsqualifikationen und die Qualifizierung zum Diplomtrainer angeboten. Ziel aller Lizenzausbildungen ist die eigene Weiterentwicklung als Ausbilder. Das betrifft sowohl persönliche und sozialkommunikative Kompetenzen, also die Fähigkeit und das Geschick, mit Menschen und hier in erster Linie mit Reitschülern umzugehen.

Aber natürlich geht es auch um die Erweiterung von Fachkompetenz, um das Wissen um geeignete Methoden, um Handlungssicherheit und um das Know How der Vermittlung. Gutes Reiten und Bereiten allein genügt nämlich nicht, der gute Ausbilder muss Wissen und Reiten auch anderen vermitteln können und zwar jeweils auf dem Niveau der jeweiligen Lizenzstufe.

Je nach Interessenlage ist es möglich, einen Trainerschein in den Bereichen Reiten, Distanzreiten, Westernreiten, Fahren, Voltigieren, Gangreiten oder klassisch-barocke Reiterei zu absolvieren.

Richtlinien für die Weiterbildung von Turnierfachleuten
PDF-Datei zum Download

Fach- und FN-gekennzeichnete Schulen
PDF-Datei zum Download

Trainer im Pferdesport in Sachsen

Der Landesverband Pferdesport Sachsen e.V. sorgt für die Ausbildung neuer Trainer und kümmert sich gleichermaßen um die regelmäßige Fortbildung der aktuell über 400 lizensierten Trainerinnen und Trainer in Sachsen.

Der Pferdesport, nicht nur in Sachsen, benötigt gut qualifizierte Trainer, die in der Lage sind, sich in der Fülle des zunehmenden Wissens zu orientieren, ihre fachliche und pädagogische Kompetenz zu erweitern sowie die methodischen und sozialen Fähigkeiten zu stabilisieren. Durch die qualifizierte Fortbildung wird Trainern im Pferdesport ermöglicht, ihren Wissensstand und ihre Fähigkeiten als Ausbilder zu verbessern. Ausbilder, die eine Prüfung zum Trainer oder Berufsausbilder absolviert haben, erhalten auf Antrag eine entsprechende Trainerlizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Diese DOSB-Trainerlizenz ist im Bereich des Deutschen Olympischen Sportbundes gültig. Sie ist Voraussetzung für die Bezuschussung der Tätigkeit in Sportvereinen und Verbänden. Die Trainerlizenz ist an der Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen gebunden. Wer sich durch Fortbildung stets am aktuellen Wissensstand orientiert, verlängert nicht nur seine Trainerlizenz, sondern erhöht die Qualität seiner eigenen Ausbildungsarbeit.

Die Ausbildung von Amateur-Lehrkräften erfolgt auf der Grundlage der Ausbildungs- und Prüfungsordnung (APO, Abschnitt E). In Sachsen finden die Lehrgänge und Prüfungen für die Amateur-Lehrkräfte mit dem Abschluss Trainer C, Trainer B und Trainer A an den drei Landesfachschulen statt. Gemäß APO müssen diese Lehrstätten besondere Voraussetzungen erfüllen.

Sächsische Pferdesportler, die an einer sächsischen Fachschule die Prüfung zum Trainer C, B oder A abgelegt haben und vom Landesverband Pferdesport Sachsen e. V. eine Lizenz ausgestellt bekommen, können im Jahr der Trainerprüfung formlos mit Angabe ihrer Bankverbindung, 100 Euro Ausbildungszuwendung beantragen.

Grundlage für die Fortbildung von Ausbildern bilden in Sachsen die Richtlinien zur Fortbildung von Ausbildern zur Lizenzverlängerung des Landesverbandes Pferdesport Sachsen e.V..

Die Angebote der Fachschulen sowie weiterer Institutionen zur Aus- und Weiterbildung für Trainer sowie zur Lizenzverlängerung finden ganzjährig, jedoch zumeist im Winterhalbjahr statt. Die Terminliste wird ständig aktualisiert.

Geschäftszeiten

Aufgrund der aktuellen Lage bleibt unsere Geschäftsstelle bis auf Weiteres für Besuche geschlossen. Wir sind telefonisch erreichbar und stehen per Mail zur Verfügung.

Mo.-Do. 08:00 - 14:00 Uhr
Fr. 08:00 - 13:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.
Käthe-Kollwitz-Platz 2
01468 Moritzburg

Tel: +49(0)35207 - 896 10
Fax: +49(0)35207 - 896 12
E-Mail